Gstaad Menuhin Festival Gstaad Festival Orchestra Gstaad Academy Gstaad Digital Festival

Foto-Datenbank Kontakt

Facebook Youtube

Les Alpes
13. Juli bis 1. September 2018

Liebe Musikerinnen, Liebe Musiker, Liebe Besucher der Gstaad Academy

Unter dem Dach der Gstaad Academy fassen wir alle Meisterkurse, die sich an junge Professionals und alle Play@-Kurse, die sich an jugendliche und erwachsene Amateure richten, zusammen.

Der vergangene Gstaad-Academy-Sommer 2017 war geprägt vom Neuanfang in der Conducting Academymit dem Dirigenten Jaap van Zweden. Seine Arbeit mit den Studenten und dem Gstaad Festival Orchestra ermöglichte tiefgreifende musikalische Lernprozesse. Wir heissen Jaap van Zweden und sein Team auch für die kommende Conducting Academy im Sommer 2018, in der bereits 5. Ausgabe, herzlich willkommen!
 
Unser Neeme Järvi Prize, den wir in der Ausgabe 2015 eingeführt haben, setzen wir auch unter neuer Leitung fort. Die Gewinner des Preises 2017, Katharina Wincor und Petr Popelka, werden in den kommenden Monaten und Saisons drei unserer Partnerorchester dirigieren können: Sinfonieorchester Basel, Kammerorchester Basel und Berner Symphonieorchester.
 
Neben dem Chefdirigenten Jaap van Zweden haben wir einen «Head of Teaching» installiert: Johannes Schlaefli ist einer der ausgewiesensten Dirigier-Professoren Europas und leitet eine Dirigenten-Klasse an der Musikhochschule ZHdK in Zürich. Er begleitet und leitet den Unterricht während der ganzen Dauer der Academy.
 
Wir bieten den professionellen Kursteilnehmern massgeschneiderte Meisterkurse und prominente Auftrittsmöglichkeiten, sowie die Plattform eines international führenden Musikfestivals, das neben den Meisterkursen täglich hochkarätige Konzerte präsentiert:
 
Die String Academy wird in der Ausgabe 2018 durch die erstmalige Präsenz von Prof. Rainer Schmidt, dem Geiger des Hagen-Quartetts und dem Leiter einer Violin-Ausbildungsklasse an der Musikakademie Basel, bereichert. Ein Improvisations-Workshop mit Roby Lakatos für Streicher ergänzt das reichhaltige Angebot.

Silvana Bazzoni Bartoli wird ihre Vocal Academy wiederum in der letzten Festival-Woche geben wie auch der Schweizer Blockflötist, Maurice Steger, welcher mit seinem Team in der letzten Woche des Festivals die Baroque Academy erteilen wird.

 

Den ambitionierten Amateuren wiederum garantieren wir ein Gesamterlebnis von praktizierender Musizierfreude bis hin zu spektakulären Konzertabenden.

Alle Kurse stehen unter der Leitung renommierter Musikpersönlichkeiten, die sich die Musse und Zeit nehmen, ihre Kenntnisse weiterzugeben.

Die Erlebnisse am Gstaad Menuhin Festival sind auch daher unverwechselbar, weil sie geprägt sind von der zauberhaften Umgebung des schweizerischen Saanenlandes, einer der schönsten Voralpen-Regionen überhaupt.

Wir möchten mit der Gstaad Academy im Geiste unseres Festivalgründers Yehudi Menuhin verbunden sein, der während 40 Jahren neben seinen arrivierten Künstlerfreunden wie Benjamin Britten, Peter Pears oder Maurice Gendron auch immer seine Studenten oder besonders förderungswürdige junge Musiker nach Gstaad einlud und mit ihnen arbeitete und musizierte.

In grosser Vorfreude!
Christoph Müller,
Intendant

Christoph Müller

Christoph Müller, Intendant